Spenden für Ärzte ohne Grenzen

On 1. November 2014 by Schnitterling

Wir hören seit einiger Zeit verstärkt die Nachricht, dass es in den Krisengebieten der Welt an Ärzten und medizinischen Personal fehlt. Besonders bei Ebola hat das verheerende Auswirkungen, weil es keine Impfung gibt und man Verdachtsfälle isolieren muss. Zusätzlich wird eine große Zahl geschulter Helfer benötigt, die Aufklärungsarbeit in Ebola gefährdeten Gebieten betreibt.

IDP CAMP JUBA 3 SOUTH SUDAN

Ärzte ohne Grenzen arbeiten weltweit in mehr als 60 Ländern und leisten Hilfe bei einer Vielzahl von medizinischen Problemen. Diese Arbeit schließt seit März 2014 auch den Kampf gegen Ebola ein. In Guinea, Liberia und Sierra Leone hat Ärzte ohne Grenzen 6 Ebola Behandlungszentren mit insgesamt 600 Betten aufgebaut. Über 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versuchen die Ebola Epidemie vor Ort einzudämmen, selbst wenn sie sich auf diese Weise selbst in Gefahr begeben. Mehr Informationen über den Ausbruch von Ebola und die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen findest du hier.

Schnitterling möchte helfen: deshalb spenden wir bis zum 31. Januar 2015 einen Teil unseres Erlöses an Ärzte ohne GrenzenDarüber hinaus kannst du auch direkt über unsere Spendenseite Ärzte ohne Grenzen unterstützenWir freuen uns über jeden Betrag und bedanken uns jetzt schon für deine Spende! Ab zwanzig Euro schickt euch Ärzte ohne Grenzen im Februar 2015 automatisch eine Spendenquittung. Die Spenden sind zweckungebunden und unterstützen somit die wichtige weltweite Arbeit von Ärzte ohne Grenzen.
Herzlichen Dank und eine schöne Vor-Weihnachtszeit,

Meike und Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>