Frühlings-Cambie mit Knöpfen

On 19. März 2014 by Schnitterling

Schaut, schaut! Wie versprochen (und auf Instagram schon geteasert) endlich wieder ein fertiges Nähprojekt:

Mein zweites Cambie Kleid (mein erstes findet ihr hier):

Cambie 2.5 

Der Schnitt ist das Cambie Dress von Sewaholic. Aber wie ihr seht, ist es kein normales Cambie, sondern eins, das vorne geknöpft wird! Tasia von Sewaholic hat ein wunderbares Tutorial dazu gemacht, wie man den Schnitt entsprechend abändert und näht.

Cambie 2.2 

Der Stoff ist ein Baumwollvoile von Free Spirit aus der “Prince Charming” Kollektion von Tula Pink. Ich wollte schon immer mal etwas aus einem dieser wuuuunderschönen Designerstoffe aus Amerika nähen. Und ich bin so froh, dass ich diesen hier zu einem prima Preis auf Etsy gefunden habe. Man muss da ein bisschen suchen, um einen Shop zu finden, bei dem die Versandkosten aus den USA nicht überirdisch hoch sind. Der Versand war zwar immer noch genauso teuer wie der Stoff selbst, aber ich habe trotzdem für 3 Meter Stoff nur etwa 27€ bezahlt, was ja für einen schönen, hochwertigen Stoff ein absolut guter Preis ist.

Cambie 2.3

Als also dieser wunderbar weiche, leichte, zarte Traum von einem Stoff bei mir ankam und ich den Blick nicht von diesem wunderschönen Muster und den tollen Farben wenden konnte, fielen mir auf einmal ein paar schöne alte Knöpfe ein, die ich in meiner Knopfkiste hatte. Ich hab mich schon oft gewundert, wofür ich die mal benutzen könnte, da hellgrün nicht gerade meine Farbe ist, aber siehe da! Sie passen perfekt zu den kleinen Schmetterlingen auf meinem Stoff! Das war Schicksal! :D

Cambie 2 Knöpfe

Da war der Gedanke an ein Cambie mit Knopfleiste natürlich auch nicht mehr weit ;)

 Cambie 2.4

Ursprünglich wollte ich die Knöpfe durchgehend bis unten verwenden. Nachdem ich sie aber probeweise an das fertig genähte Kleid gesteckt hatte, hab ich festgestellt, dass die Knopfleiste zwischen den Falten des Rockes etwas verschwindet und man die schönen Knöpfe dort gar nicht richtig sehen könnte. Also habe ich mich entschlossen, die Knöpfe nur an das Oberteil zu nähen und den Rock so weit wie nötig mit Druckknöpfen zu schließen und den Rest zuzunähen.


Cambie 2.1

Ich habe keine Testversion genäht, weil ich das ja schon für meine letzte Version gemacht hatte und dachte es würde schon passen. Das habe ich dann aber doch ein bisschen bereut, da der Soff am Obertteil zwischen den Knöpfen leicht auseinander steht. Hätte, ich das vorher gewusst, hätte ich es an den Seitennähten etwas weiter machen können. Aber naja, ein paar unsichtbare Druckknöpfe zwischen den richtigen Knöpfen haben das Problem auch gelöst.

Cambie 2 Futter Collage

Meine Schneiderpuppe hat etwas mehr Oberweite, als ich, deshalb geht das Kleid bei ihr nicht ganz zu ;) … und ich war zu faul es vorher zu bügeln, sorry.

Gefüttert ist das Kleid mit dunkelblauem Baumwollvoile für den Rock und etwas festerem Baumwollstoff für das Oberteil. Die Knopfleiste und die Ausschnittkante sind außerdem mit einem Besatz verstärkt, wie es im Tutorial beschrieben wird.


Cambie 2.6
 

Wovon ich leider kein Foto habe, aber was ich an dem Kleid genial finde: Es hat Taschen in den Seitennähten! Das eigentlich geniale daran ist, dass die “Seitennähte” nicht an der Seite liegen, sondern etwas nach vorne versetzt sind, damit man bequemer in die Taschen greifen kann. Deshalb sind die hinteren Rockteile viel größer, als das vordere, was beim Zuschneiden erstmal irritiert. Aber man sieht, bei diesem Schnitt hat alles seinen Sinn :)

Ich liebe den bauschigen Rock. Damit fühle ich mich fast ein bisschen wie Betty Draper aus Mad Men ;). Leider ist das Kleid dadurch nicht gerade alltagstauglich. Ich hoffe, ich werde außer der Taufe meiner Nichte noch ein paar andere Gelegenheiten finden es zu tragen. Es wäre einfach viel zu schade, wenn es nur im Schrank hinge.

Wenn ihr Lust habt auch ein geknöpftes (oder ungeknöpftes) Cambie Kleid  zu nähen findet ihr das Schnittmuster hier im Schnitterling Shop:

Ach, und noch etwas. Gestern sind unsere neuen Visitenkarten angekommen. Wie findet ihr sie?

Visitenkarten

 

Ich wünsche euch ein wunderschönes erstes offizielles Frühlingswochenende :)

Meike

4 Responses to “Frühlings-Cambie mit Knöpfen”

  • Hallo Meike! Das sieht wirklich wunderhübsch aus. Besonders die Knopfleiste mit den kleinen grünen Knöpfen gefällt mir sehr! Sehr schön. :)

    Die Visitenkarten hab ich ja schon auf FB bewundert, die sehen gut aus!

    • Danke schön :) .
      Von den Visitenkarten bekommst du bestimmt auch bald ein paar in die Hand gedrückt ;)

Trackbacks & Pings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>